Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Entspannt sicher

Sichere Entspannung in den Dolomiten

Wir im Interski haben  die letzten Wochen dazu genutzt, uns Gedanken zu machen wie wir auch in Zukunft einen entspannenden und sicheren Urlaub ermöglichen können. Darüber möchten wir euch alle hier informieren.
Die Informationen sind Stand 3. September 2020. Bei Bedarf werden wir diese entsprechend aktualisieren.

Liftanlagen, Busse und mehr - Unsere Region

Im Grödner Tal haben wir, auch dank der positiven Erfahrungen des Sommers 2020, viele zielgerichtete Maßnahmen für einen sicheren Urlaub implementiert. Die Details finden Sie hier.

Gesichtsmasken

Aktuell gibt es in Südtirol keine Gesichtsmaskenpflicht im Freien mehr. Eine solche ist nur zu tragen, wenn man den Mindestabstand von 1 Meter nicht einhalten kann (beispielsweise auf öffentliche Busse).
Gönnen Sie sich Sicherheit in den Dolomiten
 

Persönliche Sicherheit

  • Auf jedem Stockwerk und an allen Eingängen haben wir Desinfektionsmittelspender aufgestellt.
  • Es gilt in ganz Südtirol die Pflicht, bei Treffen auf Menschen bzw. bei Abstände unter 1 Meter eine Gesichtsmaske zu tragen. Eine solche erhalten Sie von uns kostenlos.
  • Die Abstandsregel gilt nicht für zusammen angereiste oder zusammen lebende (Familien, Paare) Personen.
  • Check-In kann online erfolgen, um die Kontaktzeiten zu verkürzen.
  • Check-Out kann über unsere Infotablets erfolgen, samt Onlinezahlung.
  • Unsere Stornobedingungen haben wir gelockert: Covid19-bedingte Stornierungen (beispielsweise im Falle einer Quarantäne, Infektionsfall bei Mitreisenden, gesperrte Grenzen) sind kostenlos und bis 3 Tagen vor Anreise möglich.

 

Reinigung der Räume und Zimmer

  • Unsere Reinigungsprotokolle wurden umgestellt und verschärft. Grundsätzlich wird nach der normalen Reinigung ein Desinfektionsdurchgang aller Kontaktoberflächen und Böden gemacht.
  • Alle Gemeinschaftsbereiche werden zweimal pro Tag desinfiziert. Kontaktflächen wie Taster beim Aufzug, Türklinken und Tische werden kontinuierlich gereinigt.
  • Sie können auf eine tägliche Reinigung - und damit den Besuch der Zimmermädchen - verzichten.
  • Im Zimmer liegen Fläschchen Desinfektionsmittel auf, welche Sie gerne tagsüber mitnehmen können.
  • Die Gemeinschaftsräume wurden mit UV-Luftdesinfektion ausgestattet, um noch mehr Sicherheit bieten zu können.

 

Unsere Mitarbeiter

  • Werden laufend geschult und tragen Schutzmasken.
  • Vor Arbeitsantritt wird die Körpertemperatur gemessen. Bei Fieber werden sie direkt nach Hause geschickt und angewiesen, mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen zu besprechen.
  • Werden mindestens alle zwei Wochen einem zertifizierten Covid-19 Schnelltest  unterzogen.

 

Essen und Trinken

  • Nun speisen Sie noch angenehmer unter Einhaltung der Mindestabstände. An den Buffets darf man sich natürlich auch weiter mit Maske bedienen.
  • Unsere Lüftungsanlage wurde mit einer UV-Desinfektion aufgerüstet, wodurch wir sterile Luft in die Räumlichkeiten einbringen.
  • Nach Frühstück und Abendessen werden die Räumlichkeiten gründlich gereinigt und desinfiziert.

 

Wellnessbereich

  • Der gesamte Bereich ist in Betrieb: Außenschwimmbad, Whirlpool und Liegewiese können unter Einhaltung der Abstände uneingeschränkt genutzt werden. Unsere finnische Panoramasauna ist ebenfalls nutzbar, allerdings mit einer einfachen Vorab-Reservierung.
  • Desinfektionsmittel zum Reinigen der Sonnenliegen liegen bereit. Handtücher werden auch im Zimmer aufliegen und nicht nur in den öffentlich zugänglichen Räumen.
  • Nach heutigem Stand werden unser Dampfbad und unsere Biosauna nicht in Betrieb gehen dürfen. Um diese nutzen zu dürfen müssten wir von unseren Gästen ein negatives Covid-19 Schnelltestergebnis bekommen, welche Stand heute noch nicht ohne Weiteres verfügbar sind. Wir werden aber versuchen eine solche Möglichkeit zu schaffen.
  • Im Winter werden wir die Öffnungszeiten in den Abend rein verlängern, um die Stoßzeiten so in die Breite zu verlagern.

 

Skifahren, Wandern und Biken

  • Die Liftanlagen und Almhütten arbeiten normal, einzig die entsprechenden Abstandsregeln und Maskenpflicht gelten natürlich auch hier.
  • Die Liftanlagen werden regelmäßig desinfiziert, außerdem sorgt eine erhöhte Fahrgeschwindigkeit Schlangen zu vermeiden - ohne die Kabinen komplett füllen zu müssen.
  • Bei den geführten Wanderungen und Skiausflüge werden wir auf eine entsprechende Distanz zwischen den Teilnehmer achten. Eine begrenzte Teilnehmeranzahl von 8 Personen ist angedacht, und bei Bedarf wird dafür die Anzahl der geführten Ausflüge (4 pro Woche) erhöht. Zur Mittagszeit werden wir mit den Hütten zusammenarbeiten und entweder auf einen Picknick-Korb oder große Tische mit Abstände hinarbeiten.
  • Abwechslungsreiche Alternativen zum Skifahren bieten noch mehr Möglichkeiten, Ihren Winterurlaub zu genießen.
 
Kontakt
Hotel Interski Cislesstr. 51 39047 St. Christina  - Italien Tel. +39 0471 793460 Fax +39 0471 79 33 91